Freitag, 22. Januar 2010

klaute's HackStick (v0b00000010)

Lange ist es her das ich über den Stick geschrieben habe, es hat sich auch nicht all zu viel getan.

Die Firmware hat ein paar neue Features bekommen und wurde, gerade was die Performance und Speichernutzung angeht, optimiert.

Eine wesentliche Änderung ist eine kleine Platine die auf den Stick gesteckt wird und die Pegelwandlung von den +5V des AVR's auf die bipolaren Spannungen einer RS232 Schnittstelle angleicht.

Oder kurz und einfach gesagt, ich habe einen MAX232 angeschlossen ;-)

Im Moment arbeite ich an dem Fuzzer und demnächst wird der ATMega8-16PU (8kB flash) durch einen ATMega168-20 ersetzt, wodurch sich der Flashspeicher verdoppelt und die Taktfrequenz von 16MHz auf 20MHz erhöht. Der neue Mikrocontroller sollte ein gutes Stück weniger mit der USB-Verbindung ausgelastet sein als vorher und zudem steht das doppelte an Flash zur Verfügung. Allerdings ist die Firmware mittlerweile ~8 kB groß, was mich auf die Idee zum wechseln gebracht hatte... ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen